Startseite Fahrrad

Sie durchlaufen die Maas mit dem Fahrrad, le lac vert plage in Doulcon liegt weniger als 800 Meter von der EuroVelo19-Route entfernt.

Machen Sie einen Zwischenstopp für die Nacht oder ein kleines Pic-Nic 

Sie möchten auf dem Campingplatz Lac Vert Plage übernachten, dann haben Sie die Wahl:

  • Wir verfügen über einen Bereich für Fahrradtouristen, in dem Sie Ihr Zelt neben einem überdachten Picknicktisch aufstellen können.

  • Keine Lust, das Zelt aufzubauen, unsere PODS stehen Ihnen zur Verfügung.

    Die Holzhütte in Form eines halben Baumstamms gegenüber dem See

    Schlafen Sie in einem unserer 4 PODS. Diese ungewöhnliche Unterkunft ist ein einfaches Konzept einer komfortablen Hütte ohne Sanitäranlagen und liegt weniger als 100 Meter von den gemeinsamen Sanitäranlagen des Campingplatzes entfernt.

    Es verfügt über 2 Betten 80X190cm, einen Tisch und Stühle und ist außerdem mit Strom ausgestattet. Kissen und Decken werden gestellt

Entdecken Sie die Wander- und Radwege in der Nähe des Lac Vert Plage : klicke hier

Sie sind auch in Papierform an der Rezeption erhältlich.

17 Ergebnisse
Arten von Praktiken
Schwierigkeit
Entfernung
Dauer
Filter zurücksetzen

Hintergrund auswählen

IGN-PLAN

PLAN IGN

LUFTBILDER / IGN

PHOTOS AERIENNES / IGN

KARTEN MIT MEHREREN MASSSTÄBEN / IGN

CARTES MULTI-ECHELLES / IGN

TOP 25 IGN

TOP 25 IGN

HANGKARTE (IGN-PLAN)

CARTE DES PENTES (PLAN IGN)

KATASTERPARZELLEN

PARCELLES CADASTRALES

AERONAUTISCHE KARTEN OACI

CARTES AÉRONAUTIQUES OACI

KARTE 1950 / IGN

CARTE 1950 / IGN

KARTE DES GENERALSTABS (1820-1866)

CARTE DE L'ETAT-MAJOR (1820-1866)

KÜSTENKARTEN / SHOM/IGN

CARTES LITTORALES / SHOM/IGN

SCAN EXPRESS STANDARD / IGN

SCAN EXPRESS STANDARD / IGN

KLASSISCHER EXPRESS-SCAN / IGN

SCAN EXPRESS CLASSIQUE / IGN

OPEN STREET MAP

OPEN STREET MAP

GOOGLE MAP - SATELLIT

GOOGLE MAP - SATELLITE

GOOGLE MAP - KARTE

GOOGLE MAP - PLAN

GOOGLE MAP - HYBRID

GOOGLE MAP - HYBRIDE

IGN BELGIEN

IGN BELGIQUE
Image du circuit

Mai mit dem Fahrrad - Familientour ab Stenay

Diese kurze, 21 km lange Strecke wurde speziell für Sonntag, den 5. Mai, im Rahmen von "Mai à vélo" angelegt. Sie hat ihren Ausgangspunkt am Hafenamt von Stenay und ist für die ganze Familie geeignet. Bei Bedarf können klassische Fahrräder, Mountainbikes und Elektrofahrräder mit Helmen und Schlössern, Kinderanhänger und Babysitze beim Fremdenverkehrsamt in der Hafenmeisterei gemietet werden. Am 5. Mai ist um 10 Uhr und 14 Uhr eine Begleitung durch die Mitglieder des örtlichen Fahrradclubs "Les Cyclos du Ciel de Meuse" vorgesehen. Sie werden auch von 10 bis 16 Uhr in Doulcon für eine Verpflegung sorgen. Teilnahme kostenlos - Anmeldungen und Kontakt beim Fremdenverkehrsamt unter 03 29 80 62 59.

21 km
1h 30m
Sehr einfach
43 Rue du Port 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Mai auf dem Fahrrad 2024 - Familientour ab Dun-Doulcon

Diese kleine, 22 km lange Strecke wurde speziell für Sonntag, den 5. Mai, im Rahmen von "Mai à vélo" angelegt. Sie hat ihren Ausgangspunkt am Rathaus von Doulcon und ist für die ganze Familie geeignet. Bei Bedarf können klassische Fahrräder, Mountainbikes und Elektrofahrräder mit Helmen und Schlössern, Kinderanhänger und Babysitze im Tourismusbüro, 500 m vom offiziellen Startpunkt entfernt, auf der Strecke in Richtung Dun gemietet werden. Am 5. Mai ist um 10 Uhr und 14 Uhr eine Begleitung durch die Mitglieder des örtlichen Fahrradclubs "Les Cyclos du Ciel de Meuse" vorgesehen. Sie werden außerdem von 10 bis 16 Uhr in Doulcon für eine Verpflegung sorgen. Teilnahme kostenlos - Anmeldungen und Kontakt beim Fremdenverkehrsamt unter 03 29 80 64 22.

21 km
1h 45m
Sehr einfach
30 Avenue des Tilleuls 55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Entdecken Sie den Himmel über der Maas: Portes d'Argonne

Von der Touristeninformation in Doulcon aus, wo Sie klassische Fahrräder, Mountainbikes und Elektrofahrräder mieten können, nehmen Sie die kleine Straße an der Ecke der Stadthalle mit dem Namen "La Cordée des Loisirs". Am Ortseingang von Cléry le Grand angekommen, biegen Sie rechts nach Aincreville ab, wo sich das Maison du Miel et des Abeilles (Haus des Honigs und der Bienen) befindet. Dort können Sie ein kleines Museum zum Thema Bienenzucht besuchen, das mit dem Schulbienenstand des Pays de Stenay-Val Dunois verbunden ist.
Die Hauptstraße führt Sie dann nach Bantheville und weiter nach Romagne sous Montfaucon, wo 14 246 US-Soldaten ruhen, die während der amerikanischen Offensive im September 1918 gefallen sind, was diesen Ort zum größten US-Friedhof des Ersten Weltkriegs macht. Besuchen Sie auch das Museum "Romagne 14-18" und die riesige Sammlung von Jean-Pol de Vries über das Alltagsleben der Soldaten während des Krieges. Dort erwartet Sie ein Bereich mit kühlen Getränken und Speisen für eine wohlverdiente Pause.
Fahren Sie über die Straße von Cunel zurück nach Doulcon und Dun sur Meuse. Biegen Sie am Ortsausgang links ab und durchqueren Sie das Dorf Brieulles sur Meuse, wo Sie die ehemalige Residenz der Prämonstratenser aus dem 17. Jahrhundert besichtigen und zwei Friedhöfe, einen deutschen und einen französischen aus dem Ersten Weltkrieg, besuchen können. In Cléry le petit kommen Sie an der Käserei Schreiber vorbei, bevor Sie den Lac Vert Plage de Doulcon, die monumentalen und zeitgenössischen Sammlungen von JR Ipoustéguy und die Festung Dun Haut mit der Kirche Notre Dame de Bonne Garde erreichen.

26 km
3h
Einfach
7bis Rue de la Meuse 55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Entdecken Sie den Himmel über der Maas: Schleife der Maas

Ausgehend vom Viertel des Flusshafens in Stenay kommen Sie in Laneuville sur Meuse an der denkmalgeschützten Kirche, dem Brunnen und dem Waschhaus vorbei. In Cesse kommen Sie an der alten Wassermühle vorbei, bevor Sie das Straßendorf Luzy Saint Martin durchqueren. Dort führt Sie ein kleiner Umweg von 2 km zu Ihrer Linken in den Wald von Dieulet, wo Sie einen wichtigen Ort der Schlacht entdecken, die auf die Überquerung der Maas durch die deutschen Truppen im August 1914 folgte. Zwei von den Deutschen errichtete Gedenkstätten sind zu sehen: Eine überragt das Tal, während die andere, kreisförmige Gedenkstätte, die um eine Eiche herum gebaut wurde, die das Leben symbolisiert, am Waldrand steht. Dort sind Picknicktische aufgestellt.
Auf Ihrem weiteren Weg laden Sie die Terrasse der Snackbar auf dem Campingplatz Les Bouleaux oder das Hotel-Restaurant Le Faisan Doré ein. Beide haben den "Empfang mit dem Fahrrad" satt. Über die Anhöhen von Inor, in Richtung Malandry, fand im Mai 1940 eine weitere Schlacht statt, die als "grüne Hölle von Inor" bezeichnet wird und in der sich Franzosen und Deutsche gegenüberstanden. Auf einer schönen Straße entlang der Maas sehen Sie einige sehr alte Bauernhöfe, von denen einer vor der Revolution der Abtei von Orval gehörte. Im kleinen Dorf Pouilly, das am Ufer der Maas liegt, überqueren Sie den Fluss und den Kanal, um an der Stelle "Pont Gaudron" auf die Straße von Beaumont nach Stenay zu gelangen, wo es im Mai 1940 zu heftigen Kämpfen zwischen den Deutschen und der gemischten Kolonialarmee kam, die zur Hälfte aus Senegalesen bestand. In Laneuville lohnt sich ein Abstecher zum Schloss aus dem 18. Jahrhundert mit seinem beeindruckenden Taubenschlag.

31 km
2h 30m
Sehr einfach
30 Rue du Port 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Fahrrad-, Motorrad- oder Autotour "Zwischen Maas und Chiers".

Diese Wanderung bietet Ihnen schöne Entdeckungen auf den kleinen Gemeindestraßen, die das Maas- mit dem Chiers-Tal verbinden. Wir laden Sie ein, die Architektur der Dörfer und Häuser zu lesen, die die verschiedenen Konflikte überstanden oder nicht überstanden haben.

35 km
3h 3m
Mäßig
43 Rue du Port 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Fahrrad-, Motorrad- oder Autotour "Les côtes de Meuse" (Die Küsten der Maas)

Entlang des Maastals durch die Dörfer am linken Ufer entdecken Sie Brieulles und seine ehemalige Klosterresidenz der Prämonstratenser, zahlreiche Überreste, Stelen und Nekropolen, die an die Kämpfe von 14-18 erinnern, den Wald der Côtes de Meuse, der in den Aussichtspunkt Brandeville mündet, und authentische Dörfer mit zahlreichen Waschhäusern, Brunnen, Kapellen und Wegkreuzen.

36 km
3h
Mäßig
11 Rue de la Meuse 55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Mai auf dem Fahrrad 2024 - Lange Strecke von Stenay oder Dun-Doulcon aus

Diese knapp 40 km lange Strecke wurde speziell für Sonntag, den 5. Mai, im Rahmen von "Mai à vélo" angelegt. Sie beginnt am Hafenamt von Stenay und ist für Radfahrer aller Niveaus geeignet, da sie kaum Höhenunterschiede aufweist. Bei Bedarf können klassische Fahrräder, Mountainbikes und Elektrofahrräder mit Helmen und Schlössern, Kinderanhänger und Babysitze im Tourismusbüro am Hafenamt gemietet werden. Am 5. Mai ist um 10 Uhr und 14 Uhr eine Begleitung durch die Mitglieder des örtlichen Fahrradclubs "Les Cyclos du Ciel de Meuse" vorgesehen. Sie werden außerdem von 10 bis 16 Uhr in Doulcon für eine Verpflegung sorgen. Teilnahme kostenlos - Anmeldungen und Kontakt beim Fremdenverkehrsamt unter 03 29 80 62 59.

39 km
3h
Einfach
43 Rue du Port 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Fahrrad-, Motorrad- oder Autotour "Rund um den Wald von Woëvre".

Diese Naturwanderung führt rund um den großen Staatswald von Woëvre, in dem der Merowingerkönig Dagobert II. im Jahr 679 den Tod fand. Sie werden von der Schönheit der Landschaften überrascht sein, die Wiesen, Wälder und Obstgärten miteinander verbinden und hier auf die Côte Saint Germain, dort auf die Schlösser von Louppy oder das von Haut Charmois führen.

39 km
Einfach
43 Rue du Port 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Autoroute: Chemins de mémoire N°9 "Val Dunois et Stenay" (Erinnerungswege N°9 "Val Dunois und Stenay")

Das Projekt Chemins de Mémoire (Wege der Erinnerung) bietet 10 grenzüberschreitende Rundwege von 35 bis 80 km Länge zwischen Gaume und Lothringen Belgien, Maas, Ardennen und Meurthe et Moselle. Entlang dieser Rundwege erfahren Sie an 135 Informationspunkten die besondere und wenig bekannte Geschichte der Grenzschlacht vom August 1914.
Während dieser Schlacht standen sich deutsche und französische Truppen in blutigen Kämpfen im Süden Belgiens und in Lothringen gegenüber. Zehntausende Soldaten beider Seiten wurden getötet oder außer Gefecht gesetzt, während Hunderte unschuldiger Zivilisten von den Invasoren, die zahlreiche Ortschaften systematisch zerstörten, erschossen wurden.
Wo der Große Krieg vor 100 Jahren nur Schlachtfelder und zerstörte Dörfer hinterlassen hat, entdecken Sie heute bukolische Landschaften und malerische Dörfer.
Ob Fluss, Kanal, See oder Teich - Wasser ist hier allgegenwärtig. Das Pays de Stenay-Val Dunois, das von der Maas durchquert wird, hat eine sehr reiche Geschichte und verfügt über ein außergewöhnliches Kulturerbe.

44 km
6h
Mäßig
3 bis Place de la Gare 55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Fahrrad-, Motorrad- oder Autotour "Au Pays de la bière" (Im Land des Bieres)

Diese familienfreundliche Tour über kleine Straßen in der Talsohle ist einfach und anpassungsfähig: Der optimierte Umfang von 48 km kann auf 30, 26 oder sogar 11 km reduziert werden, wenn Sie von Doulcon aus nach Milly-sur-Bradon und Sassey fahren. Das Kulturerbe und die Landschaften sind reich: bemerkenswerte Kirchen, Befestigungsanlagen, Menhire, Schlösser, zwei handwerkliche Brauereien und ein großes Biermuseum - das Thema dieser Tour, die inmitten eines Naturschutzgebiets (Natura 2000) verläuft, ist besonders interessant.

48 km
3h
Einfach
11 Rue de la Meuse 55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Entdecken Sie den Himmel über der Maas: Von Bastien-Lepage nach Ipoustéguy durch die Côtes de Meuse

Vom Tourismusbüro "Monts et vallées de Meuse" in Doulcon aus, wo Fahrräder gemietet werden können, fahren Sie auf dem linken Ufer der Maas durch Cléry le Petit. Vorbei an der Käserei fahren Sie durch das Dorf Brieulles. Ein kleiner Abstecher in das Dorf an der Avenue R.Poincaré Nr. 2 ist möglich, um die ehemalige Residenz der Prämonstratenser zu entdecken. Sehenswert sind auch die beiden Nekropolen aus dem Ersten Weltkrieg, eine deutsche und eine französische. In Sivry empfängt Sie die Gemeinde mit einigen Geschäften und einem Picknickplatz entlang des Kanals. Auf dem Weg nach Réville aux bois sollten Sie unbedingt das US-Denkmal La Grande Montagne besuchen, das zum Gedenken an über 3000 amerikanische Soldaten errichtet wurde, die während der Offensiven von 1918 verwundet oder getötet wurden. In Damvillers finden Sie einige Geschäfte und können auf dem Platz neben der Statue des in Damvillers geborenen Malers Jules-Bastien-Lepage eine Pose einnehmen. Die Statue wurde von seinem Freund Auguste Rodin gemeißelt. Ihm ist ein Museum in der Zitadelle von Montmédy gewidmet und einige seiner Gemälde werden im Musée d'Orsay in Paris aufbewahrt. In Ecurey haben einige alte Häuser ihre "Flamandes" behalten: verglaste Lichtschächte, die auf einigen Dächern zu sehen sind. Das Dorf Lissey zeichnet sich durch sein Rathaus mit Waschhaus und einige Hektar Weinberge aus. Im Maison Vigneronne de Murvaux, das durch Bréhéville und Brandeville führt, werden Gegenstände, Know-how und die Geschichte des lokalen Weinbaus aufbewahrt. Bevor Sie Ihren Rundgang in Doulcon abschließen, sollten Sie unbedingt die Festung Dun Haut, den Rundweg und die bemerkenswerte Kirche ND de Bonne-garde besichtigen. In Doulcon öffnet Ihnen die Jean Robert Ipoustéguy gewidmete Galerie für zeitgenössische Kunst ihre Türen: Entdecken Sie einen international bekannten Künstler, der in Dun su Meuse geboren wurde.

52 km
5h
Mäßig
55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Fahrrad-, Motorrad- oder Autotour "Circuit des fortifications" (Rundgang durch die Festungsanlagen)

Von Stenay aus gelangen Sie auf die Gemeindestraße, die nach Brouennes führt. Diese kleine Straße verbindet das Maas- mit dem Chiers-Tal und führt an dem hübschen Privatschloss Bronelle vorbei. Anschließend fahren Sie an der Fischzucht und Fischerei des Dorfes vorbei, bevor Sie das hübsche, blumengeschmückte Dorf Quincy-Landzécourt erreichen. Von hier aus ist die Zitadelle von Montmédy nicht weit entfernt, wo Sie eine Pause einlegen können, um die Oberstadt, die Stadtmauern und die Museen der Festungsanlagen und des impressionistischen Malers Jules Bastien Lepage zu besichtigen. Auch in der Oberstadt finden in der Kirche häufig Ausstellungen statt und einige Kasematten, die in Ateliers und Ausstellungen von Künstlern umgewandelt wurden, öffnen an schönen Tagen ihre Türen. Fahren Sie durch die hübsche Hügellandschaft nach Margut und steigen Sie dann zur Einsiedelei ST Walfroy hinauf, einem wichtigen Wallfahrtsort, an dem die Göttin Ardwina vor der Ankunft des Christentums verehrt wurde. Die Aussicht von hier oben ist atemberaubend! Rastmöglichkeit am Relais du pèlerin. Beim Abstieg über den Südhang und das Dorf La Ferté sur Chiers lohnt sich ein kleiner Umweg, um das Fort de Villy, das westliche Ende der Maginot-Linie mit tragischem Schicksal, zu entdecken. Fahren Sie auf der D.13 zurück nach Stenay, wo Sie in der Taverne des Biermuseums oder in einem der Cafés der Stadt eine gute Erfrischung erwartet.

53 km
5h
Mäßig
14 Place Raymond Poincaré 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Autorundfahrt: Chemins de mémoire N°8 "Du pays de Stenay au Val Dunois" (Wege der Erinnerung N°8)

Das Projekt Chemins de Mémoire (Wege der Erinnerung) bietet 10 grenzüberschreitende Rundwege von 35 bis 80 km Länge zwischen Gaume und Lothringen Belgien, Maas, Ardennen und Meurthe et Moselle. Entlang dieser Rundwege erfahren Sie an 135 Informationspunkten die besondere und wenig bekannte Geschichte der Grenzschlacht vom August 1914.
Während dieser Schlacht standen sich deutsche und französische Truppen in blutigen Kämpfen im Süden Belgiens und in Lothringen gegenüber. Zehntausende Soldaten beider Seiten wurden getötet oder außer Gefecht gesetzt, während Hunderte unschuldiger Zivilisten von den Invasoren, die zahlreiche Ortschaften systematisch zerstörten, erschossen wurden.
Wo der Große Krieg vor 100 Jahren nur Schlachtfelder und zerstörte Dörfer hinterlassen hat, entdecken Sie heute bukolische Landschaften und malerische Dörfer.
Ob Fluss, Kanal, See oder Teich - Wasser ist hier allgegenwärtig. Das Pays de Stenay-Val Dunois, das von der Maas durchquert wird, hat eine sehr reiche Geschichte und verfügt über ein außergewöhnliches Kulturerbe.

55 km
5h
Einfach
1 Rue du Port 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Autorundfahrt: Chemins de mémoire N°10 "Au Val Dunois" (Wege der Erinnerung)

Das Projekt Chemins de Mémoire (Wege der Erinnerung) bietet 10 grenzüberschreitende Rundwege von 35 bis 80 km Länge zwischen Gaume und Lothringen Belgien, Maas, Ardennen und Meurthe et Moselle. Entlang dieser Rundwege erfahren Sie an 135 Informationspunkten die besondere und wenig bekannte Geschichte der Grenzschlacht vom August 1914.
Während dieser Schlacht standen sich deutsche und französische Truppen in blutigen Kämpfen im Süden Belgiens und in Lothringen gegenüber. Zehntausende Soldaten beider Seiten wurden getötet oder außer Gefecht gesetzt, während Hunderte unschuldiger Zivilisten von den Invasoren, die zahlreiche Ortschaften systematisch zerstörten, erschossen wurden.
Wo der Große Krieg vor 100 Jahren nur Schlachtfelder und zerstörte Dörfer hinterlassen hat, entdecken Sie heute bukolische Landschaften und malerische Dörfer.
Ob Fluss, Kanal, See oder Teich - Wasser ist hier allgegenwärtig. Das Pays de Stenay-Val Dunois, das von der Maas durchquert wird, hat eine sehr reiche Geschichte und verfügt über ein außergewöhnliches Kulturerbe.

59 km
6h
Mäßig
55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Autorundfahrt: Chemins de mémoire N°7 "De la citadelle à la rotonde" (Erinnerungswege N°7 "Von der Zitadelle zum Rundbau")

Das Projekt Chemins de Mémoire (Wege der Erinnerung) bietet 10 grenzüberschreitende Rundwege von 35 bis 80 km Länge zwischen Gaume und Lothringen Belgien, Maas, Ardennen und Meurthe et Moselle. Entlang dieser Rundwege erfahren Sie an 135 Informationspunkten die besondere und wenig bekannte Geschichte der Grenzschlacht vom August 1914.
Während dieser Schlacht standen sich deutsche und französische Truppen in blutigen Kämpfen im Süden Belgiens und in Lothringen gegenüber. Zehntausende Soldaten beider Seiten wurden getötet oder außer Gefecht gesetzt, während Hunderte unschuldiger Zivilisten von den Invasoren, die zahlreiche Ortschaften systematisch zerstörten, erschossen wurden.
Wo der Große Krieg vor 100 Jahren nur Schlachtfelder und zerstörte Dörfer hinterlassen hat, entdecken Sie heute bukolische Landschaften und malerische Dörfer.
Ob Fluss, Kanal, See oder Teich - Wasser ist hier allgegenwärtig. Das Pays de Stenay-Val Dunois, das von der Maas durchquert wird, hat eine sehr reiche Geschichte und verfügt über ein außergewöhnliches Kulturerbe.

63 km
6h
Mäßig
Montmedy
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Fahrrad-, Motorrad- oder Autotour "Meuse-Ardennes, balade en Argonne".

Durch die Wiesen und Wälder des nördlichen Endes des Argonnenmassivs, über ruhige und kurvenreiche kleine Straßen, gehen Sie auf die Begegnung mit Mutter Natur und besuchen Sie die friedlichen Dörfer unserer schönen Region.

67 km
6h
Mäßig
5 Rue du Chemin de Fer 55110 Doulcon
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
Image du circuit

Fahrrad-, Motorrad- oder Autotour "Meuse-Ardennes, tour par les vallées de la Meuse et de la Chiers" (Maas-Ardennen, Tour durch die Täler der Maas und der Chiers)

An der Grenze der Regionen Lothringen, Champagne-Ardennes und Wallonien, auf kleinen malerischen Straßen entlang der Täler der Maas und der Chiers, entdecken Sie die Dörfer der Maas und der Ardennen: Diese Route führt Sie in die turbulente Geschichte dieser Grenzregion, in der sich in der gallo-römischen Epoche die territoriale Grenze zwischen Treverern (Trève), Remes (Reims) und Mediomatrikern (Metz) befand. Entdecken Sie die hügelige Landschaft, in der die Wasserläufe Felder, Wiesen und Wälder tränken, und fahren Sie durch zahlreiche Dörfer, vorbei an Kirchen, Wegkreuzen, Waschhäusern, Schlössern und bemerkenswerten Orten. Das heute friedliche Pays de Cocagne war schon immer begehrt und wurde durch die Religionskriege, den Dreißigjährigen Krieg, den Krieg von 1870, den Krieg von 1914-1918 und den Krieg von 1939-1945 geprägt.

117 km
Schwierig
1 Rue du Port 55700 Stenay
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -
- Fremdenverkehrsamt Monts et Vallées de Meuse - -